Jetzt CD bestellen!

CD-Kaufen

NEUE CD: Weihnachten – phil Blech Wien

Am 13. November 2015 findet die Präsentation unserer zweiten CD statt. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft. Wir würden uns aber über Ihren Besuch bei einem unserer nächsten Auftritte freuen!

 

phil Blech Wien: Weihnachten

Philharmonisch vergoldete Weihnachtszeit

 

Wie klingt der Wiener Advent, die Wiener Weihnachtszeit? Man könnte überraschend mit Johann Sebastian Bach antworten: „Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!“ So beginnt nämlich der festlich rauschende Eröffnungschor der „Königin“-Kantate, den sich der Barockmeister später zu „Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage“ für sein „Weihnachtsoratorium“ geborgt hat.

Damit wären schon die zentralen Wörter gefallen. Denn wenn die Musiker von phil Blech Wien sich und ihre Hörer musizierend auf Weihnachten einstimmen, hört sich das ganz anders an, als gewohnt: Eben nach Pauken, nach Trompeten – und nach Horn, Posaune, Tuba und Triangel.


Jetzt CD bestellen!

Amazon Bestellung Kaufen auf iTunes

CD phil Blech Wien

Seit jeher haben ausübende Musiker und Publikum Gefallen daran gefunden, bekannte Werke in anderer Instrumentation zu spielen bzw. zu hören. Das Repertoire von phil Blech Wien besteht im Wesentlichen aus der (kammermusikalischen) Umsetzung von Werken der Opern- wie der symphonischen Literatur. Der Bogen reicht von der Klassik bis in die Gegenwart.

phil Blech Wien bereichert das musikalische Spektrum der Heimatstadt des Ensembles in besonderer Weise:
Alle fünfzehn Musiker sind entweder selbst Mitglieder der Wiener Philharmoniker oder wurden von Angehörigen dieses Orchesters ausgebildet und repräsentieren somit sowohl die philharmonische Blechblas- und Schlagwerktradition, die sich durch weichen, obertonreichen Klang auszeichnet, als auch den charakteristischen Musizierstil, der aufgrund der Operntätigkeit nicht zuletzt von der permanenten Konfrontation mit der vox humana geprägt ist.
In der Pause des Neujahrskonzertes 2013 wurde ein Film über die Vorliegende Aufnahme gezeigt.

Track Listing

1. Wolfgang A. Mozart – „Die Zauberflöte“, KV 620, Ouvertüre

2. Joaquín Rodrigo – Fantasia Para Un Gentilhombre

3. Gustav Mahler – Symphony No.2 in C minor – „Resurrection“ – 4. „Urlicht“ (Symphony No.2 in C minor – „Resurrection“

4. Anton Bruckner – Symphony No.7 in E major – 2. Adagio (Sehr feierlich und sehr langsam)

5. Pietro Mascagni – Cavalleria rusticana – Preludio (Cavalleria Rusticana)

6. Giuseppe Verdi – Otello / Act 4 – Ave Maria, piena di grazia

7. Giuseppe Verdi – La forza del destino – Ouverture aus „La forza del destino“

8. Giuseppe Verdi – Aida: Triumphal March (Act 2)

9. Richard Wagner – Götterdämmerung / Dritter Aufzug – Trauermarsch

10. Richard Wagner – Götterdämmerung / Dritter Aufzug – Fliegt heim, ihr Raben! (Immolation Scene)

11. Felix Mendelssohn Bartholdy – A Midsummer Night’s Dream Opus 61: Wedding March